Angebote zu "System" (6.282 Treffer)

Kategorien

Shops

Dell Server-System »PowerEdge T40, ohne Betrieb...
Aktuell
515,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Server-System PowerEdge T40, ohne Betriebssystem Der Dell PowerEdge T40 ist ein zuverlässiger und effiezienter Server. Der PowerEdge T40 ist mit einem Intel® Xeon® E-2224G Prozessor und 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher ausgestattet. Weiterhin besitzt der PowerEdge T40 eine integrierte Intel® UHD Graphics P630 Grafikeinheit, zehn USB-Anschlüsse sowie die Möglichkeit der Integration von bis zu vier 3,5 Zoll SATA/SAS Festplatten. Hersteller: Dell Marke: Dell Produkttyp: Server-System Farbe: schwarz Abmessungen: 33,5 x 17,6 x 35,95 cm Alle Formate (lesen): CD-R, CD-RW, DVD+R, DVD+R DL, DVD+RW, DVD-R, DVD-R DL, DVD-RAM, DVD-RW Anschlüsse: 2x DisplayPort, 1x Seriell, 2x PS/2, 1x RJ-45, 4x USB 2.0, 5x USB 3.0 Betriebssystem - Typ: ohne Betriebssystem Festplatte 1 - Kapazität: 1.024 GB Festplatte 1 - Typ: HDD Festplatte 1 - Umdrehung: 7.200 U/min Festplatten gesamt: 1024 Formate (schreiben) - CD-R: Ja Formate (schreiben) - CD-RW: Ja Formate (schreiben) - DVD+R: Ja Formate (schreiben) - DVD+R DL: Ja Formate (schreiben) - DVD+RW: Ja Formate (schreiben) - DVD-R: Ja Formate (schreiben) - DVD-R DL: Ja Formate (schreiben) - DVD-RAM: Ja Formate (schreiben) - DVD-RW: Ja Hersteller-Artikelnummer: 9YP37 Konnektivität: LAN 10/100/1000 MBit/s Laufwerk - Laufwerkstyp: DVD-Brenner Prozessor - Kerne: 4 Prozessor - L3-Cache: 8192 KB Prozessor - Leistungsaufnahme: 71 W Prozessor - Takt: 3.500 MHz Prozessor - Typ: Xeon E Speicher - ECC: Ja Speicher - Maximal: 65.536 MB Speicher - Slots (belegt): 1 Speicher - Slots (vorhanden): 4 Speicher - Taktfrequenzen: 2.666 MHz Speicher - Typ: DDR 4 Speicher - verbaut: 8.192 MB Anschlüsse - Alte USB-Bezeichnung angeben: Ja Anschlüsse - USB-C 3.2 (5 Gbit/s): 1 Art - Server: Ja Beschreibung - Serie: PowerEdge T40 Betriebssystem - Kurzbezeichnung: ohne Betriebssystem Detail - Festspeicher Gesamt: 1.024 GB Detail - Modellbezeichnung: 9YP37 Festplatte 1 - Anbindung: SATA Festplatte 1 - Format: 3.5" Gehäuse - 3.5" Schächte (intern): 4 Gehäuse - Mini-Tower: Ja Gewicht: 8,4 kg Grafik - Typ: Intel® UHD Graphics P630 Netzteil - Leistung (Gesamt): 300 W Prozessor - Bezeichnung: Intel® Xeon® E-2224G Speicher - Gesamt: 8.192 MB Steckplätze - PCI: 1 Steckplätze - PCIe x16: 1 Steckplätze - PCIe x16 Version: 3.0 Steckplätze - PCIe x4: 2 Steckplätze - PCIe x4 Version: 3.0

Anbieter: OTTO
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Intel Server System R2208Wf0Zsr
1.858,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Intel® Server System R2208Wf0Zsr, SingleIntel Server System R2208Wf0Zsr - Server-Barebone - Intel Sockel P/478 (Core 2 Duo)C600 - SATAServer System R2208Wf0Zsr - Server-Barebone - Intel Sockel P/478 (Core 2 Duo)

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
QNAP Turbo NAS TS-873 NAS-Server
Unser Tipp
1.074,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Allgemein Lieferumfang , Netzkabel Netzwerkkabel Kurzanleitung, Diebstahlschutz , Kensington-Schloss, Prozessor Anzahl Prozessorkerne , 4, Bauart Prozessor , Quad-Core, Hersteller Prozessor , AMD, Nummer Prozessor , RX-421ND, Taktfrequenz Prozessor , 2,1 GHz, Turbo-Taktfrequenz Prozessor maximal , 3,4 GHz, Speicher Anzahl Festplattensteckplätze , 8, Größe Festplatten (Formfaktor) , 2.5 3.5 ", Typ Arbeitsspeicher , DDR4-RAM, Farbe Farbe , schwarz, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Betriebsgeräusch , 23,4 dB, Leistungsaufnahme im Betrieb , 70,26 W, Leistungsaufnahme im Stand-by , 36,43 W, Stromversorgung Spannung , 110-240 V, Maße & Gewicht Breite , 32,93 cm, Höhe , 18,82 cm, Tiefe , 27,96 cm, Gewicht , 6,59 kg, Anschlüsse Anzahl USB-3.1-Anschlüsse , 4, Typ Anschluss , LAN USB Mikrofon analoger Audio-Ausgang, Typ LAN-Anschluss , RJ-45-Ethernet, Typ USB-Anschluss , Standard-USB, Unterstützte USB-Version , 3.1, Ausstattung & Funktionen RAID-Level Massenspeichercontroller , RAID 0 RAID 1 RAID 5 RAID 6 RAID 10 JBOD, Typ Massenspeichercontroller , RAID, Betriebssystem / Software Betriebssystem , QNAP Turbo System, Installationsart Betriebssystem , vorinstalliert, Erforderliches Betriebssystem , Microsoft Windows 10 Microsoft Windows 7 Microsoft Windows 8 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows Server 2012 R2 Windows Server 2016, Technische Daten Betriebstemperatur maximal , 40 °C, Betriebstemperatur minimal , 0 °C, Kühlung Anzahl Luftkühler , 3, Kühlsystem , Luftkühlung, Netzwerk- und Verbindungsarten Netzwerkstandard , LAN (Ethernet) DLNA, Übertragungsrate LAN , 1000 Mbit/s,

Anbieter: OTTO
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Intel Server System R1304Wftysr
1.653,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Intel® Server System R1304Wftysr, SingleIntel Server System R1304Wftysr - Server-Barebone - Intel Sockel P/478 (Core 2 Duo)C600 - Ethernet - SATAServer System R1304Wftysr - Server-Barebone - Intel Sockel P/478 (Core 2 Duo)

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
QNAP Turbo NAS TS-328 NAS-Server
Bestseller
291,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Allgemein Lieferumfang , Netzteil Netzkabel Netzwerkkabel Kurzanleitung, Prozessor Anzahl Prozessorkerne , 4, Bauart Prozessor , Quad-Core, Hersteller Prozessor , Realtek, Nummer Prozessor , RTD1296, Taktfrequenz Prozessor , 1,4 GHz, Speicher Anzahl Festplattensteckplätze , 3, Größe Festplatten (Formfaktor) , 2.5 3.5 ", Typ Arbeitsspeicher , DDR4-RAM, Farbe Farbe , weiß, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Betriebsgeräusch , 16,5 dB, Leistungsaufnahme im Betrieb , 18,35 W, Leistungsaufnahme im Stand-by , 7,24 W, Stromversorgung Spannung , 110-240 V, Art Stromversorgung , externes Netzteil, Maße & Gewicht Breite , 15 cm, Höhe , 14,2 cm, Tiefe , 26,01 cm, Gewicht , 1,64 kg, Anschlüsse Anzahl USB-2.0-Anschlüsse , 1, Anzahl USB-3.1-Anschlüsse , 2, Anzahl USB-Anschlüsse , 3, Typ Anschluss , LAN USB analoger Audio-Ausgang, Typ LAN-Anschluss , RJ-45-Ethernet, Typ USB-Anschluss , Standard-USB, Unterstützte USB-Version , 3.1 2.0, Ausstattung & Funktionen RAID-Level Massenspeichercontroller , RAID 0 RAID 1 RAID 5 JBOD, Typ Massenspeichercontroller , RAID, Betriebssystem / Software Betriebssystem , QNAP Turbo System, Installationsart Betriebssystem , vorinstalliert, Erforderliches Betriebssystem , Microsoft Windows 10 Microsoft Windows 7 Microsoft Windows 8 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows Server 2012 R2 Windows Server 2016 Apple OS X 10.10 Yosemite Apple OS X 10.7.5 Lion Apple OS X 10.8 Mountain Lion Apple OS X 10.9 Mavericks, Technische Daten Betriebstemperatur maximal , 40 °C, Betriebstemperatur minimal , 0 °C, Kühlung Anzahl Luftkühler , 1, Kühlsystem , Luftkühlung, Netzwerk- und Verbindungsarten Netzwerkstandard , LAN (Ethernet) DLNA, Übertragungsrate LAN , 1000 Mbit/s,

Anbieter: OTTO
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Intel Server System R2308Wftzsr
1.943,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Intel® Server System R2308Wftzsr, SingleIntel Server System R2308Wftzsr - Server-Barebone - Intel Sockel P/478 (Core 2 Duo)C600 - 12.288 MB - Ddr4 - Sdram - Ethernet - SATAServer System R2308Wftzsr - Server-Barebone - Intel Sockel P/478 (Core

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
QNAP Turbo NAS TS-128A NAS-Server
Aktuell
139,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Allgemein Lieferumfang , Netzteil Netzkabel Netzwerkkabel Kurzanleitung, Prozessor Anzahl Prozessorkerne , 4, Bauart Prozessor , Quad-Core, Hersteller Prozessor , Realtek, Nummer Prozessor , RTD1295, Taktfrequenz Prozessor , 1,4 GHz, Speicher Anzahl Festplattensteckplätze , 1, Größe Festplatten (Formfaktor) , 3.5 ", Typ Arbeitsspeicher , DDR4-RAM, Farbe Farbe , weiß, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Leistungsaufnahme im Betrieb , 7,06 W, Leistungsaufnahme im Stand-by , 2,9 W, Stromversorgung Spannung , 110-240 V, Art Stromversorgung , externes Netzteil, Maße & Gewicht Breite , 6 cm, Höhe , 18,77 cm, Tiefe , 12,5 cm, Gewicht , 0,56 kg, Anschlüsse Anzahl USB-2.0-Anschlüsse , 2, Anzahl USB-3.1-Anschlüsse , 1, Typ Anschluss , LAN USB, Typ LAN-Anschluss , RJ-45-Ethernet, Typ USB-Anschluss , Standard-USB, Unterstützte USB-Version , 3.1 2.0, Ausstattung & Funktionen Typ Massenspeichercontroller , RAID, Betriebssystem / Software Betriebssystem , QNAP Turbo System, Installationsart Betriebssystem , vorinstalliert, Erforderliches Betriebssystem , Microsoft Windows 10 Microsoft Windows 7 Microsoft Windows 8 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows Server 2012 R2 Windows Server 2016 Apple OS X 10.10 Yosemite Apple OS X 10.7.5 Lion Apple OS X 10.8 Mountain Lion Apple OS X 10.9 Mavericks, Technische Daten Betriebstemperatur maximal , 40 °C, Betriebstemperatur minimal , 0 °C, Kühlung Anzahl Luftkühler , 1, Kühlsystem , Luftkühlung, Netzwerk- und Verbindungsarten Netzwerkstandard , LAN (Ethernet), Übertragungsrate LAN , 1000 Mbit/s,

Anbieter: OTTO
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Intel Server System R1208Rpmshor
1.186,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Intel Server System R1208Rpmshor

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
QNAP Turbo NAS TS-463XU NAS-Server
Beliebt
1.299,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Allgemein Lieferumfang , Netzkabel Netzwerkkabel Kurzanleitung, Diebstahlschutz , Kensington-Schloss, Prozessor Anzahl Prozessorkerne , 4, Bauart Prozessor , Quad-Core, Hersteller Prozessor , AMD, Nummer Prozessor , GX-420MC, Taktfrequenz Prozessor , 2 GHz, Speicher Anzahl Festplattensteckplätze , 4, Größe Festplatten (Formfaktor) , 2.5 3.5 ", Typ Arbeitsspeicher , DDR3-RAM, Farbe Farbe , schwarz, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Betriebsgeräusch , 36,5 dB, Leistungsaufnahme im Betrieb , 50,46 W, Leistungsaufnahme im Stand-by , 34,06 W, Stromversorgung Spannung , 110-240 V, Maße & Gewicht Breite , 43,9 cm, Höhe , 4,4 cm, Tiefe , 49,9 cm, Gewicht , 7,58 kg, Anschlüsse Anzahl USB-2.0-Anschlüsse , 3, Anzahl USB-3.1-Anschlüsse , 2, Anzahl USB-Anschlüsse , 5, Typ Anschluss , LAN USB, Typ LAN-Anschluss , RJ-45-Ethernet, Typ USB-Anschluss , Standard-USB, Unterstützte USB-Version , 3.1 2.0, Ausstattung & Funktionen RAID-Level Massenspeichercontroller , RAID 0 RAID 1 RAID 5 RAID 6 RAID 10 RAID 50 RAID 60, Typ Massenspeichercontroller , RAID, Betriebssystem / Software Betriebssystem , QNAP Turbo System, Installationsart Betriebssystem , vorinstalliert, Erforderliches Betriebssystem , Microsoft Windows 10 Microsoft Windows 7 Microsoft Windows 8 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows Server 2012 R2 Apple OS X 10.10 Yosemite Apple OS X 10.7.5 Lion Apple OS X 10.8 Mountain Lion Apple OS X 10.9 Mavericks, Technische Daten Betriebstemperatur maximal , 40 °C, Betriebstemperatur minimal , 0 °C, Kühlung Anzahl Luftkühler , 2, Kühlsystem , Luftkühlung, Netzwerk- und Verbindungsarten Netzwerkstandard , LAN (Ethernet), Übertragungsrate LAN , 10000 Mbit/s,

Anbieter: OTTO
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Intel Server System R2208Wttysr
1.734,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Server System R2208WTTYSRIntel Server System R2208Wttysr - Server - Rack-Montage"2U - zweiweg - RAM 0 GB - SAS - Hot-Swap 8.9 cm (2.5"" - 3.5"") - kein HDD - GigE - 10 GigE - Monitor_Desktops & Server: keiner"Intel R2208Wttysr. Motherboard Chi

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 1 RDS User CAL
Top-Produkt
66,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server 2016 1 RDS User CAL: Desktop und Anwendungen immer und überall dabei Zukunftsorientierte IT-Systeme brauchen ein sicheres und skalierbares Betriebssystem wie Windows Server 2016. Mit dieser Lösung können auch anspruchsvolle und auf stetigen Wachstum ausgelegte IT-Infrastrukturen umgesetzt und sicher betrieben werden. Die Windows Server 2016 1 RDS User CAL eröffnen einem Benutzer die zahlreichen RDS-Vorteile dieses Microsoft-Betriebssystems. Der RDS-CAL werden zusätzlich zu den üblichen CALs erworben, um eine Desktop- und Anwendungsplattform freizuschalten. Folglich stehen Session-Virtualisierung und VDI (Virtual Desktop Infrastructure) zur Bereitstellung und Verwaltung von Desktops bereit. Durch die praktische Fernanbindung für RDS-Nutzer lassen sich Desktops, Programme und andere Windows-Funktionen immer und überall dort verwenden, wo Internetanschluss besteht. Sicher und zuverlässig Arbeiten Die Nutzer der Windows Server 2016 1 RDS User CAL freuen sich über ein sicheres und überall verfügbares Betriebssystem. Da Bedrohungen an jedem digitalen Ort lauern, hat Microsoft ein mehrschichtiges Sicherheitssystem implementiert, um Angriffe zu erkennen und zu vereiteln. Auch wenn Angreifer eine Verteidigungslinie passieren, stehen weitere Schutzschilde bereit. Der Einbruchsschutz und der Windows Defender gehören zum Defensivarsenal von Windows Server 2016. Hinzu kommen Verschlüsselungsdienste und administrative Tools für eine optimale Sicherheitskonfiguration. Skalierbar und immer verfügbar Zu den wichtigsten Features von Windows Server gehören Skalierbarkeit und Automatisierung, von denen auch Nutzer der Windows Server 2016 1 RDS User CAL profitieren. Viele Server lassen sich zu einer Arbeitsumgebung zusammenschalten, um beste Performance und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Mit den Windows Server 2016 1 RDS User CAL können Desktops und Anwendungen standortunabhängig bereitgestellt werden. Sogar Linux-Programme lassen sich nutzen. Dank Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell sparen Administratoren viel Zeit und können sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Anpassbare Datenspeicher Windows Server 2016 1 RDS User CAL bieten Mitarbeitern den Zugriff auf moderne Datenspeicher, die mit diesem System möglich sind. Von Azure inspirierte, hybride Cloudlösungen für Datenaufbewahrung, Sicherung und Wiederherstellung eröffnen flexibel anpassbare und sichere Datenspeicher für alle wichtigen Informationen. Die Windows Server 2016 1 RDS User CAL sind eine nützliche Erweiterung zur Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Sie stehen für eine standortunabhängige, komfortable und effiziente Arbeit.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Intel Server System R1304Wttgsr
1.549,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Intel Server System R1304WTTGSRIntel Server System R1304Wttgsr - Server - Rack-Montage"1U - zweiweg - RAM 0 GB - SAS - Hot-Swap 8.9 cm (2.5"" - 3.5"") - kein HDD - GigE - 10 GigE - Monitor_Desktops & Server: keiner"Intel R1304Wttgsr. Motherb

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2019 Standard
Bestseller
549,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Exchange Server 2019 Standard Lizenz günstig kaufen Mit der 2019-Edition geht der beliebte Microsoft Exchange Server in die nächste Runde. Microsoft veröffentlicht sowohl eine Standard- als auch eine Enterprise-Version. Die hier angebotene Lizenz für die Standard Edition eignet sich für kleine und mittelständische Unternehmen. Sie kommt mit vielen Verbesserungen, Features und erweiterten Funktionen gegenüber der bis dato aktuellsten Version aus dem Jahre 2016. Was ist bei Microsoft Exchange Server 2019 Standard neu? Mit der Standard-Edition werden bis zu 5 Postfachdatenbanken unterstützt, was den Bedarf in kleinen und mittelständischen Unternehmen restlos decken sollte. Unter anderem wird das Betriebssystem erstmals bis zu 256 GB RAM nutzen, als Minimum werden 128 GB RAM vorgegeben. Weiterhin wird der Index fortan direkt in der Datenbank reproduziert, wodurch er als Bestandteil einer DAG-Replikation weitere Absicherung bietet. Die bis dato existente Funktion "Unified Messaging" wird fortan durch Azure VoiceMail abgedeckt, wodurch weitere Schnittstellen zur Cloud entstehen und zugleich Features wie "Speech2Text" angeboten werden können. Die neue Version arbeitet mit TLS 1.2 only und orientiert sich damit an den neuesten, höchsten Sicherheitsstandards, während ältere Crypto-Verfahren fortan deaktiviert sind. Exchange 2019 lässt sich außerdem nur noch auf dem aktuellen Windows 2019 installieren. Damit ist unter Umständen eine Umstellung der CALs erforderlich. Erneut vertrauen Microsoft auf ihr duales Lizenzsystem, welches Unternehmen schon in der Vergangenheit ein Höchstmaß an Flexibilität gewährt hat. Zudem sind natürlich viele Optimierungen hinsichtlich der Geschwindigkeit und Funktionalität realisiert worden. Perfekt für alle Unternehmen, die den bis dato besten Exchange Server einsetzen möchten. Lizenz günstig kaufen: Microsoft Exchange Server 2019 Standard für Unternehmen Für einen Einsatz der Microsoft Software wird eine Lizenz für jede Betriebssystem-Instanz erforderlich. Der Zugriff erfolgt auch bei der Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition wie gewohnt wahlweise über Lizenzen, die an einzelne Nutzer oder alternativ an Geräte gebunden sind. Weiterhin besteht die Option über eine External Connector-Lizenz auf das System zuzugreifen, beispielsweise für Lieferanten oder Kunden, also generell externe Nutzer. Bei Lizenzfuchs können Sie die Software-Lizenz ganz bequem und sicher online erwerben - natürlich mit vielen verschiedenen Zahlungsmitteln und einer sicheren SSL-Verschlüsselung während der Bestellung. Die Lizenz erhalten Sie unmittelbar, folglich können Sie auch die Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition im Anschluss an Ihren erfolgreichen Bestellvorgang herunterladen. Alternativ bietet Lizenzfuchs wie gewohnt den Versand via USB-Stick an. Profitieren Sie von einer neuen Ära des Microsoft Exchange Servers und verwalten Sie in der Standard-Edition bis zu fünf Postfachdatenbanken mit all ihren Vorteilen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Intel Server System R1304SPOSHORR - Serv Server PC
1.045,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Intel Intel® Server System R1304SPOSHORR. Formfaktor: uATX, Gehäusetyp: 1U Rack, Heizbecken: F1UE3PASSHS. Stromversorgung: 450 W, Stromversorgung: AC

Anbieter: voelkner
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2019
Empfehlung
6.299,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Sharepoint Server 2019 günstig kaufen - vom Produktschlüssel bis zu den CALs Bei Lizenzfuchs können Sie Microsoft Sharepoint Server 2019 günstig kaufen, anschließend herunterladen und dann über einen nagelneuen Produktschlüssel aktivieren. Für spätere Zugriffe, wahlweise von Geräten oder Anwendern, finden Sie bei uns außerdem die jeweiligen Device und User CALs. Sie können simultan und zeitgleich genutzt werden, sind für Zugriffe aufgrund des dualen Lizenzierungsmodells von Microsoft zwingend erforderlich. Was bietet Microsoft Sharepoint Server 2019? Die 2019-Version ist kaum überraschend der Nachfolger der bereits sehr erfolgreichen 2016er-Version. Im Vergleich zum Vorgänger erwarten Sie viele wertvolle Neuerungen, weitere Features und Verbesserungen bei existenten Funktionen. Erneut haben es sich Microsoft mit Sharepoint zum Ziel gesetzt, die Kooperation und Kommunikation innerhalb eines Unternehmens und/oder Projektes nachhaltig zu verbessern. So lassen sich Arbeiten und ganze Projekte noch besser verwalten und koordinieren. Ebenso wird Microsoft Sharepoint Server 2019 als internes Netzwerk für Gruppen, Diskussionen und Blogs genutzt, nimmt außerdem die Rolle als intuitiv bedienbares Intranet-Portal ein. So wird insbesondere die Arbeit in größeren Unternehmen mit vielen verschiedenen Abteilungen erleichtert. Dank Funktionen, die dem Dateien-Management dienen, ist Sharepoint sogar als Content Management System (CMS) sowie als Business-Anwendung eine starke Option. Überarbeitet wurde im Zuge dessen unter anderem die Oberfläche, die nun in einem neuen, modernen Glanz erstrahlt und sich noch intuitiver bedienen lässt. Die Navigation wurde intensiv verbessert, vor allem das Teilen von Inhalten, Aufgaben und Co. ist nun einfacher möglich. Die Suchfunktion erhielt ebenfalls ein Upgrade, wird fortan laufend aktualisiert und zeigt Ergebnisse noch während der Suche an. Schriften und Objekte auf Bildern lassen sich indexieren, um deren Auffindbarkeit über die Suche zu erleichtern. Starke neue Features für Microsoft Sharepoint Server 2019: - optimierte Datenverarbeitung dank Schnittstellen zu Office sowie Echtzeit-Vorschau und Share-Feature - bessere Informationsverarbeitung durch Unterstützung von dynamischem Content sowie Veröffentlichung von Benachrichtigungen und Mails in Microsoft Teams - Workflow-Realisierung dank mehr Funktionen in Verbindung mit der Formatierung von Listen und OneDrive - noch mehr Sicherheit, dank regionalem Abspeichern von Daten, so unter anderem in regionalen Data Centers Microsoft Sharepoint Server 2019 jetzt online bestellen, alle Vorteile sofort erhalten! Mit Ihrer Bestellung der beliebten Microsoft Software in der 2019-Edition erhalten Sie ein leistungsstarkes Hilfsmittel in die Hand, das die Kooperation und Kommunikation im Unternehmen verbessert. Dank der wie gewohnt flexiblen Lizenzierung zwischen Device und User CALs können Sie die für Sie wirtschaftliche Lösung wählen. Ebenso können Enterprise-CALs genutzt werden, um das Sharepoint-System bei Kunden, Lieferanten und anderen externen Kontakten einzurichten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
16Gb Intel Server System R2308Gz4Gc
87,84 € *
ggf. zzgl. Versand

16Gb Intel Server System R2308Gz4Gc

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 1 Device CAL
Empfehlung
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server 2016: Das System für skalierbare und zukunftsorientierte IT-Infrastrukturen Windows Server 2016 bietet zukunftsorientierten Organisationen beste Lösungen für kosteneffiziente, sichere und innovative Arbeit. Mit einer Client Access Lizenz (CAL) für die Lizenzierung der Zugriffe von Geräten können Sie Computer, Drucker und Mobilgeräte für den Zugriff auf Windows Server 2016 autorisieren. Anwendungen und andere Ressourcen auf dem Server können mithilfe von lizenzierten Geräten zentral genutzt und Daten austauscht werden. Windows Server 2016 basiert auf skalierbaren Strukturen, die sich den Bedürfnissen einer stets wechselnden Unternehmensumgebung anpassen und automatisieren lassen. Eine CAL-Lizenz eröffnet einem Gerät und dessen Nutzern die vielen Vorteile, die Windows Server bietet. Höchste Sicherheit für Ihre Daten Windows Server 2016 gehört zu den sichersten Betriebssystemen für Server. Die enthaltene Einbruchsresistenz hilft, Angriffe auf Ihren Systemen zu vereiteln und gesteckte Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen. Falls ein Angreifer doch einen Weg findet, ins System einzudringen, stehen weitere Sicherheitslayer bereit, die den Schaden minimal halten und verdächtige Aktivitäten melden. Virtuelle Maschinen können verschlüsselt werden, damit sie nur auf zugelassenen Hosts ausgeführt werden. Das System enthält erweiterte Lösungen für Administratoren. Damit werden sämtliche Anmeldedaten mit dem Credential Guard gegen Pass-the-Hash-Angriffe abgesichert. Zusätzlich lassen sich die Administrator-Privilegien mit Just-In-Time Administration und Just Enough Administration optimal und zeitsparend einstellen. Zu Security-Features gehören der Windows Defender, erweiterte Erkennungstechniken gegen verdächtige Aktivitäten und die Möglichkeit, Applikationen mit Hyper-V zu isolieren. All dies trägt auch zur Sicherheit der angebundenen CAL-Geräte bei. Bereit für die Fortentwicklung Ihres Unternehmens Dank Windows Server 2016 läuft Ihr Datencenter auf einem stark automatisierten und skalierbaren Betriebssystem, das viele CAL-Geräte bedienen kann und selbst stark ausbaufähig ist. Hyper-V kann eine verteilte Computing-Umgebung auf unzählige Server erweitern für beste Leistung und Redundanz. Stellen Sie Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystemen bereit und genießen Sie den Linux-Support, den Hyper-V ermöglicht. Mit PowerShell und Desired State Configuration lassen sich Aufgaben mühelos automatisieren. Windows Server lassen sich zudem über Geräte mit CAL fernsteuern, wobei nicht nur PowerShell, Server Manager oder die Management Console helfen, sondern auch GUI-Lösungen. Speicher ohne Grenzen Das Betriebssystem bietet durch Azure inspirierte Speicher-Möglichkeiten. Diese verwenden Regeln und ein hohes Maß an Automation, um kosteneffektive und skalierbare Datenspeicher zu gewährleisten. Dabei lassen sich die Anforderungen von angebundenen CAL-Geräten berücksichtigen. Herkömmliche, teure und manuell konfigurierte Speicher werden überflüssig. Die synchrone Speicher-Replizierung sorgt für Datensicherheit und schnelle Recovery. Sollen bestimmte Anwendungen Priorität für den Zugriff auf Speicher genießen, sind die Quality of Service-Regeln eine gute Lösung. Bereit für Software-Innovationen Windows Server 2016 unterstützt die Innovation und Entwicklung von Anwendungen durch Container und Microservices. Container beschleunigen die Bereitstellung von Anwendungen unter Berücksichtigung der Arbeitsweise von Betreibern von IT-Infrastrukturen und Softwareentwicklern. Dank den Microservices lassen sich App-Funktionen in kleinere, unabhängig bereitstellbare Services teilen, um einen Teil der jeweiligen Anwendung zu aktualisieren, ohne den Rest zu beeinträchtigen. Windows Server 2016 ist ein hervorragendes Betriebssystem für zukunftsorientierte IT-Infrastrukturen, die nicht nur sicher und zuverlässig arbeiten, sondern sich durch hohe Skalierbarkeit sowie kosteneffiziente Verwaltung auszeichnen sollen. Mit einer Client Access Lizenz eröffnen Sie die Features ausgewählten Geräten.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
2GB Intel Sr1500Al Server System
41,76 € *
ggf. zzgl. Versand

2GB Intel Sr1500Al Server System

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 DataCenter
Bestseller
2.799,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Microsoft Windows Server 2016 Datacenter werden Unternehmen zukunftsfähig Die Zukunft ist jetzt: Mit dem neuen Windows Server 2016 hat Microsoft eine neue Version seines überarbeiteten Server-Betriebssystems vorgestellt, das durch eine innovative Technik und eine enorme funktionelle Dichte bzw. Vielfalt geprägt wird. Zudem ist nunmehr auch eine erweiterte Integration mit der Cloud-Plattform Azure möglich. Die Server-Software ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Wenn Sie auf hochgradig virtualisierte Cloud- und Datacenter-Umgebungen setzen, stellt dabei vor allem die Variante Microsoft Server 2016 Datacenter eine hocheffiziente Lösung dar. Neue Features sorgen für moderne und zukunftsorientierte Einsatzmöglichkeiten Grundsätzlich hat Microsoft mit Windows Server 2016 Datacenter ein Produkt konzeptioniert, das auf die gestiegenen Anforderungen an ein modernes und zukunftsorientiertes Rechenzentrum passgenau zugeschnitten ist. Ob der allgemeine Trend zur Virtualisierung, Software Defined Storage, eine explizite Cloud-Integration, erweiterte Sicherheitsfeatures oder auch ein stark vereinfachtes Management - das Server-Betriebssystem wartet mit zahlreichen neuen Features im Vergleich zum Vorgängersystem Windows Server 2012 auf. Unabhängig davon, in welcher Branche Ihr Unternehmen tätig ist, profitieren Sie dabei stets von den Innovationen des weltweit größten Rechenzentrums. Auf einen Blick: Die Vorteile von Microsoft Server 2016 Datacenter Im Detail hat Microsoft vor allem die Funktionalität und die damit zur Verfügung stehenden Optionen konsequent optimiert. Folgende Funktionen sind diesbezüglich neu im Windows Server 2016 Datacenter integriert: - Verbesserte Sicherheitsfeatures: Durch die Bereitstellung neuer Security Layer lassen sich fortan etwaige Bedrohungen der unternehmenseigenen IT-Strukturen besser identifizieren. So können grundsätzlich zeitnah entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Außerdem wurden in diesem Kontext auch der Schutz virtueller Maschinen erhöht und zeitgleich die Kontrolle privilegierter Zugänge verbessert. Aufgrund mehrerer integrierter Schutzebenen wird das Sicherheitsrisiko deutlich reduziert. - Schlanke und flexible Systemstrukturen: Das ganze System präsentiert sich ungemein schlank und strukturell variabel. Flexibel angelegte virtuelle Umgebungen können dabei unkompliziert bereitgestellt werden. Gleichzeitig bietet Windows Server 2016 Datacenter eine deutliche Optimierung der kompletten Infrastruktur. Insgesamt verbessern Sie dadurch die Verfügbarkeit und reduzieren parallel die Ressourcenauslastung. Anwendungen können ohne funktionelle Verluste sowohl in der Cloud als auch vor Ort (On-Premise) betrieben werden. - Überarbeiteter Netzwerkstack: Dank eines hochgradig verbesserten Protokollstapels bzw. Netzwerkstacks sind die wesentlichsten Netzwerkfunktionen von vorne herein im Server-Betriebssystem von Microsoft eingebunden. Zudem ist die SDN-Architektur der Cloud-Plattform Azure integriert. - Integrierte Container: Die Entwicklung sowie die Verwaltung ist dank implementierter Windows-Server- sowie Hyper-V-Container flexibilisiert worden. - Kosteneffizienter Speicher: Sie können mit Windows Server 2016 Datacenter einen softwaredefinierten Speicher erstellen, der hoch verfügbar, skalierbar und somit zu jedem Zeitpunkt bedarfsgerecht ist. Dabei können Sie auf ein ganzes Instrumentarium zur dynamischen Verwaltung, wie zum Beispiel Networking, Computing, Security oder Storage, zurückgreifen. Auf diesem Wege sparen Sie erheblich Kosten, was Windows Server 2016 Datacenter kosteneffizient macht. Microsoft bietet beim Windows Server 2016 neues Lizenzmodell Auch beim angebotenen Lizenzmodell beschreitet Microsoft mit dem Windows Server 2016 neue Wege. Galten bei der Vorgängervision noch die Datacenter- sowie die Standard-Lizenz für jeweils zwei physische CPUs, setzt Microsoft nunmehr auf eine Pro-Core-Lizensierung. Die Lizenzkosten orientieren sich dabei nicht mehr an jeweils zwei CPU-Sockeln. Stattdessen stehen diesbezüglich jetzt je zwei CPU-Kerne im Fokus. Mit dieser Neuorientierung wird das Lizenzmodell an anderweitige Microsoft Produkte, wie zum Beispiel an den SQL-Server, angepasst. Dabei geht Microsoft davon aus, dass ein Server immer mindestens zwei Prozessoren mit jeweils mindestens acht Kerne pro Prozessor - also insgesamt 16 Kerne - aufweist. Für Server, die mit maximal vier Prozessoren sowie mit bis zu acht Kernen ausgestattet sind, bleiben die Lizenzkosten identisch. Für besser ausgerüstete Server müssen dann allerdings ergänzende Lizenzen erworben werden. Hier können Sie sich zwischen Lizenzschritten zu je 2, 4 und 16 Cores entscheiden. Die Entwicklung des eigenen Unternehmens voran bringen Windows Server 2016 Datacenter ist ohne Frage explizit auf die Zukunft ausgerichtet - gerade in den Segmenten Netzwerk, Computing Sicherheit sowie Speicher spielt die System-Software seine Stärken aus. Dadurch erhalten Sie die nötige Flexibilität, um Ihre1

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 02.04.2020
Zum Angebot